Training für interne Auditoren

Training für interne Auditoren

Das beste know- how für Ihr Unternehmen

Wir bieten Ihnen konkrete Unterstützung bei:

Einleitung

In einem 3-tägigen Training werden den Teilnehmern die Grundlagen des Qualitätsmanagements sowie die Techniken zur Planung, Durchführung und Auswertung interner Audits vermittelt. Grundlage sind die Normen der Reihe DIN EN ISO 19011.

Inhalte der Trainings sind die Anforderungen der Akkrediiterung nach DIN EN ISO 15189:2014, DIN EN ISO/IEC 17025 und DIN EN ISO/IEC 17020:2012 sowie der Zertifizierung nach DIN EN ISO 9001:2015.

Ziele

Am Ende dieses Trainings können Sie

Die Inhalte der relevanten Normen verstehen und interpretieren
Interne Audits vorbereiten
Interne Audits entsprechend dem sechsstufigen Auditprozess durchführen
Abweichungsberichte entsprechend den Forderungen der Norm dokumentieren

Zielgruppe

Mitarbeiter und Führungskräfte aus dem Gesundheitswesen, die als interne Auditoren benannt werden sollen und sich über Inhalte und Forderungen des Qualitätsmanagements informieren müssen und/oder für die Umsetzung des QM-Systems im Unternehmen verantwortlich sind.

Dieses Training ist speziell geeinget für Mitarbeiter aus Pathologien, medizinischen Laboratorien und/oder Prüflaboratorien.

Dauer

3 Tage

Termin

26.-28. April 2021

Ansprechpartner

Kontaktieren Sie unsere Verwaltung oder einen Fachstandort